Abflughafen Beliebig
1 Woche
2 Erwachsene
0 Kinder
Alter der Kinder (max. 4) bei Hinreise:
heading image

Kuba

Gehobene Hotels in Kuba zu Top-Preisen

Alle Kuba Angebote

 

Auf den Spuren Che Guevaras und Hemingways über die Kultinsel

Kuba genießt weltweit einen Kultstatus und wird seit den Tagen Che Guevaras mit den Konzepten Revolution und Kommunismus assoziiert. Ihre Reise auf die größte Insel der Karibik führt in eines der letzten sozialistischen Länder der Welt und gibt Ihnen die Gelegenheit, einmal persönlich die Lebensart der gastfreundlichen Kubaner kennenzulernen. Sie zeichnet sich durch viel Lebensfreude aus, die ansteckend ist. Und wen wundert es bei so viel Sonne, Kultur, bunten Straßenzügen und herrlichen Karibikstränden?

 

 

 

 

 

 

Kuba – im Rausch der Sinne in einem Land voller Kontraste

  • den einzigartigen Charme Havannas erleben
  • in Varadero an Kubas Traumstränden relaxen
  • per Pferd durch das Viñales-Tal

Nirgendwo sonst lässt sich der Flair Kubas besser entdecken, als in der quirligen Hauptstadt Havanna. In der Altstadt La Habana Vieja säumen einige der ältesten Bars und Restaurants der Insel die farbenfrohe Calle Obispo. So auch das Floridita, in dem Sie, wie einst schon Hemingway, einen eiskalten Mojito genießen können – ganz nebenbei wurde hier übrigens auch der Daiquiri erfunden. Entlang des Malecón, der Uferpromenade Havannas, stoßen Sie bei Tag und bei Nacht auf Einheimische und Reisende, die dort bei Gitarrenklängen und Rum auf das Meer blicken.

 

Doch was wäre Kuba ohne seine Geschichte, die Sie heutzutage in exzellenten Museen nachvollziehen können. Statten Sie doch z. B. mal Che Guevaras ehemaliger Residenz einen Besuch ab, die von der anderen Uferseite aus das Stadtzentrum überblickt. Am Besten lassen Sie sich mit einem der zahlreichen Oldtimer Taxis, für die Kuba berühmt ist, dorthin chauffieren.

 

Doch Kuba ist nicht nur Kultur, Geschichte und lateinamerikanische Lebensfreude – nicht zuletzt ist das Eiland auch ein karibisches Paradies mit weißen Palmenstränden und seichtem Wasser, das türkis im Sonnenschein funkelt. Wunderbar lässt sich diese Bilderbuchszenerie in Varadero erleben, das gerade einmal 135 Kilometer von Havanna entfernt liegt. Der Strand gehört zur Halbinsel Hicacos, die schon einige aufregende Tage erlebt hat. Begonnen mit Ureinwohnern über Piraten bis hin zu Gangsterbossen wie Al Capone haben die unterschiedlichsten Gruppen ihre Spuren hinterlassen, wo heute einige der luxuriösesten Resorts der Insel stehen. Das Freizeitangebot reicht von Schnorcheln an fantastischen Riffen bis hin zu Schwimmen mit Delfinen und Fallschirmspringen.

 

Im Westen der Insel lockt das Tal von Viñales Besucher mit seinen Kegelkarstbergen. Die surrealen Felsformationen erheben sich wie aus dem Nichts inmitten einer flachen Ebene in dem grün leuchtenden Tal. Besonders schön ist es, die Gegend per Pferd zu erkunden, was auch für Beginner dank geführter Touren kein Problem ist.

 

 

Beste Reisezeit

  • Badeurlaub ist ganzjährig möglich
  • Trockenzeit herrscht von November bis April
  • Außerhalb der Trockenzeit kann es zu Stürmen und Regenfällen kommen

 

 

Gut zu wissen

  • Flugzeit ab Österreich zwischen 13 und 14 Stunden mit einem Zwischenstopp
  • Österreichische Staatsbürger benötigen ein Visum für die Einreise (sog. Touristenkarte)
  • Zeitunterschied: - 5 Stunden zu MEZ; Amtssprache: Spanisch; zwei Währungen: Kubanischer Peso (CUP) und Konvertibler Peso (CUC)