Abflughafen Beliebig
1 Woche
Erwachsene: 2
Kinder: 0
Alter der Kinder (max. 4) bei Hinreise:
heading image

Malediven Reisetipps

Wann ist die beste Zeit für die Malediven?

Die Temperaturen auf den Malediven bleiben das ganze Jahr über auf wunderbar warmen 25-30°C und fallen nur Nachts um einige Grad ab. Es gibt durchschnittlich 8 Stunden Sonnenschein pro Tag und die Wassertemperatur fällt kaum unter 25°C. Es gibt ausgeprägte Regen- und Trockenzeiten; die Hauptsaison liegt zwischen Dezember und April, wenn es trockener, heißer und weniger windig ist. Die meisten Reisenden sehen dies als die beste Reisezeit auf den Malediven an, aber es gibt noch andere Faktoren, die bei der Wahl der Jahreszeit, zu der man hierher fliegen möchte, zu berücksichtigen sind - wie z.B. wann man bestimmte Meereslebewesen sehen kann und wann man die günstigsten Angebote findet. Von Mai bis Juli und von September bis November gibt es in der Regel mehr Niederschläge und einige Wolken, aber es gibt immer noch viel Sonnenschein inmitten kurzer Regenfälle.

 

Was ist die beste Insel auf den Malediven?

Auf den Malediven gibt es insgesamt 87 Inseln, welche für den Tourismus genutzt werden. Ganze egal für welche Insel Sie sich entscheiden - jede Insel hat ein einzigartiges Feeling. Es erwarten Sie stets traumhafte Sandstrände, türkisblaues Wasser und eine Vielzahl an Palmen. 

 

Wo sind die besten Tauchplätze auf den Malediven?

Die Malediven sind einer der besten Orte der Welt zum Tauchen und Schnorcheln. Die Unterwasserwelt hier war Gegenstand unzähliger Dokumentarfilme, und viele Inseln haben Hausriffe, die direkt vom Strand aus erreicht werden können. Es gibt das ganze Jahr über warme Wassertemperaturen und bei guten Bedingungen ist die Unterwassersicht auf höchstem Niveau - manchmal über 50 Meter. Zu den Top-Tauchplätzen gehören Lankanfinokhu ("Manta Point"), wo Mantas von lokalen Kolonien von Putzerfischen gesäubert werden, und die Hanifaru-Lagune im Baa Atoll, die zwischen Juni und September einer der besten Orte sind, um Walhaie und Mantas zu beobachten.

 

Was isst man auf den Malediven?

Der allgemeine Standard von Speisen und Getränken während eines Malediven-Urlaubs ist ausgezeichnet, da viele Inseln eine Auswahl an Buffet- und à la carte-Restaurants sowie gut ausgestattete Weinkeller bieten. Meeresfrüchte-Gerichte stehen ganz oben auf der Speisekarte, aber Sie werden Aromen aus der ganzen Welt finden. Private Essenserlebnisse sind unglaublich beliebt, wobei die Möglichkeiten vom Hummer essen bei Kerzenlicht bis zum Picknick auf der Wüsteninsel reichen. Das Dinner im Ithaa auf der Conrad-Malediven-Insel Rangali ist ein Erlebnis für sich: es handelt sich um das ikonische Unterwasser-Restaurant, dass sich 16 Fuß unter der Meeresoberfläche befindet. 

Urlaub mit der Familie auf den Malediven?

Auch wenn es für Familien vielleicht nicht die naheliegendste Wahl ist, sind die Malediven ein natürlicher Spielplatz, und eine Reihe von Resorts bieten Kinderclubs, lustige Aktivitäten und Familienvillen. Das beliebte Kurumba Malediven ist nur zehn Minuten mit dem Schnellboot vom Flughafen entfernt - ideal für die Kleinen, die nach einem langen Flug schnell ihr Ziel erreichen müssen. Niyama Private Islands hat eine zweite Insel, die sich auf Familien spezialisiert hat sowie die breiten Strände von Constance Halaveli Maldives sind ideal für jüngere Gäste.

 

Veranstaltungen & Festivals auf den Malediven

  • - 15. Februar Nationalfeiertag
  • - 23. April Der heilige Monat Ramadan 2020 beginnt (auf den Malediven Ramazan genannt)
  • - 26. Juli Unabhängigkeitstag - Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich im Jahr 1965
  • - 11. & 12. November Tag der Republik

Feiertage auf den Malediven haben keine Auswirkungen auf Ihren Urlaub, obwohl einige Geschäfte möglicherweise erst später am Tag schließen oder öffnen. Wenn Sie sich auf einer bewohnten Insel befinden, können Sie kleine Paraden und öffentliche Feiern erleben.

 

Was sollte man beim Urlaub auf den Malediven beachten?

  • - Sprache: Dhivehi & Englisch
  • - Religion: Islam
  • - Zeitverschiebung: Mitteleuropäische Zeit + 4 Stunden - während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied +3 Stunden.
  • - Währung: Rufiyaa (Rf)
  • - Reisepass und Visa: Nicht erforderlich, wenn der Aufenthalt unter 30 Nächten bleibt.

Mehr Hotelempfehlungen auf den Malediven