Abflughafen Beliebig
1 Woche
2 Erwachsene
0 Kinder
Alter der Kinder (max. 4) bei Hinreise:
heading image

Sharm El Sheikh

Alle Sharm el Sheik Angebote

 

Urlaub in Sharm el Sheikh - Das Tor zu zwei verschiedenen Welten

Sie halten Ihre wasserdichte Kamera in die Wellen des Roten Meeres und drücken ab. Eins, zwei, drei Aufnahmen. So viele Fische, die Ihnen frech direkt vor die Linse schwimmen. Sie haben ihn gefunden – einen der wilden sowie fast unberührten Strände. Abseits der berühmten Badestrände von Sharm el Sheikh breiten sich hier Korallen an ockerfarbenen schroffen Felsen aus. Ein paar Schritte ins Wasser und schon können Sie die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres erahnen.

 

 

 

TOP DEALS der Woche:

 

 

 

 

Karge Wüste und farbenfrohe Tauchgründe rund um Sharm el Sheikh

  • Sonnenbaden am Strand von Sharm el Sheikh
  • biblischer Berg in der Wüste
  • fantastische Unterwasserwelten im Roten Meer

Ein klassisches Reiseziel für Strandurlauber ist die sonnenverwöhnte Sinai-Halbinsel in Ägypten. Hier können Sonnenanbeter am Sandstrand das angenehme Rauschen des Roten Meeres genießen. Probieren Sie zur Abwechslung doch mal eine Massage am Strand! Von Sharm el Sheikh können Sie zu den facettenreichen Tauchgründen der nahen Umgebung aufbrechen. Beobachten Sie bei einem Tauchgang zu den weltberühmten farbenfrohen Korallenriffen, wie Meeresschildkröten über Sie hinwegschweben oder Seepferchen eng umschlungen an Ihnen vorübertänzeln. Mit etwas Aufregung werden Sie die bis zu 6 m großen Mantarochen in Ihrer Nähe betrachten oder sich an einem Schwarm von Fahnenbarschen erfreuen.

 

Für Abenteurer bietet das Wracktauchen einen besonderen Nervenkitzel. Wer trockenen Fußes diese bunte Unterwasserwelt bestaunen möchte, kann sich an Bord eines Bootes mit Glasboden begeben. Aufgrund des hohen Salzgehaltes bildet sich im Roten Meer kaum Plankton, wodurch das Wasser sehr klar bleibt.

 

Im Hinterland von Sharm el Sheikh bietet sich dem Auge des Reisenden eine schroffe Wüstenlandschaft. Hier, im Zentrum der Halbinsel, befindet sich das eindrückliche Katharinenkloster am Berg Sinai. Auf diesem Berg soll Moses der Überlieferung nach die Tafel mit den Zehn Geboten entgegengenommen haben. Für Aktivurlauber empfiehlt sich eine morgendliche Bergbesteigung, um anschließend einen traumhaften Sonnenaufgang über den kargen Bergen der Umgebung zu genießen. Man sagt, ein jeder, der den Sonnenaufgang auf diesem Gipfel erlebt, werde von seinen Sünden befreit. Ein Tipp für einen Ausflug in die Wüste: Versäumen Sie es nicht, auch wärmere Sachen mitzunehmen. Nach brütender Hitze am Tag wird es nachts schlagartig sehr kalt.

 

Ein klassischer Ausritt auf einem Kamel in die Wüste sollte auch in Ihrem Urlaub nicht fehlen. Entdecken Sie in der Wüste überraschende Süßwasservorkommen mit Mangrovenwäldchen oder das "Blue Hole", ein gewaltiges Loch in einem sonst geschlossenen Riffdach. Dies ist ein weiterer interessanter Tauchplatz in der Nähe von Dahab, der bereits vom Land aus betrachtet seinen Charme versprüht.

 

 

Beste Reisezeit

  • warmer Winter bei Luft- und Wassertemperaturen über 20°C
  • sehr heißer Sommer bei rund 40°C
  • ganzjährig trocken und sonnig

 

 

Gut zu wissen

  • von Österreich erreicht man Sharm el Sheikh mit einem Direktflug nach etwa 4 Stunden
  • Zeitunterschied: + 01:00 zur MEZ, Amtssprache: Arabisch, Währung: Ägyptisches Pfund
  • Visum erhält man bei der Einreise, sechs Monate gültiger Reisepass genügt