Abflughafen Beliebig
1 Woche
2 Erwachsene
0 Kinder
Alter der Kinder (max. 4) bei Hinreise:
heading image

Teneriffa

Günstige Luxushotels in Teneriffa

Urlaub auf Teneriffa: Die Insel des ewigen Frühlings

Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein – Teneriffa ist ein Reiseziel für jede Jahreszeit. Erleben Sie die farbenprächtigen Umzüge beim Karneval in Puerto de la Cruz und freuen Sie sich auf den Badeurlaub am langen Sandstrand der Costa Adeje. Windsurfer finden ihr Eldorado in El Medano, das zu den besten Spots der Kanaren zählt. In den Lokalen können Sie typische Tapas und dazu einen weißen Landwein aus der Bergregion Teneriffas genießen.

 

 

 

 

Von imposanten Steilküsten zum höchsten Berg Spaniens

  • Badespaß und Wassersport auf Teneriffa im Atlantik
  • hervorragende Beach Resorts und All Inclusive Anlagen
  • Ausflug in den berühmten Loro Park

Teneriffa zeigt sich Ihnen mit einer vielfältigen Natur. Wenn Sie Ihren Urlaub im Norden verbringt, können Sie in dem unberührt wirkenden Bergdorf Masca zu Wanderungen im romantischen Anaga-Gebirge aufbrechen. Der goldgelbe Strand von Las Teresitas lädt Sie in der Nähe der Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife zum Baden ein. Von steilen Felsen ist die Küste bei Los Gigantes geprägt, sie lässt sich gut bei einer Bootstour erkunden. Partyfans werden sicherlich den Ferienort Playa de las Americas, mit seinen zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten, wählen. Luxuriöse Themenhotels bestimmen das Bild der Playa del Duque im Ferienort Costa Adeje.

 

Mit dem Loro-Park wurde eine Attraktion geschaffen, die sogar Besucher von anderen Kanareninseln anzieht. Der Publikumsmagnet bietet einen Mix aus Tier- und Freizeitpark, entstanden ist er aus einer riesigen Papageiensammlung. Heute begeistert er Sie mit Delfin- und Orcashows, einem Aquarium mit exotischen Fischen und einer Großvoliere. Ein thailändisches Dorf wurde zu Ehren Prinz Mahidol von Siam angelegt und für die Kinder gibt es einen Spielplatz mit einer kleinen Achterbahn.

 

Puerto de la Cruz ist nicht nur ein beliebter Ferienort, sondern auch ein lohnendes Ausflugsziel. Badefreuden verspricht Ihnen das Meerwasserschwimmbad Lago Martiánez, die von dem kanarischen Künstler Cesar Manrique gestaltet wurden. In der Altstadt können Sie rund um den Hauptplatz Plaza del Charco typisch kanarische Häuser mit den geschnitzten Holzbalkonen bewundern. Schlendern Sie durch die schmalen Gassen bis zur Festung Castillo San Felipe aus dem 17. Jahrhundert.

 

Ein „must see“ für Besucher Teneriffas ist der Nationalpark Parque Nacional del Teide mit dem höchsten Berg Spaniens, dem 3.718 Meter hohen Pico del Teide. Der Park lässt sich mit dem Mietwagen durchqueren, zwei Besucherzentren geben Ihnen Informationen über die vulkanische Landschaft. Im Frühling verwandelt sie sich in ein leuchtend buntes Blütenmeer mit intensiv-roten Natterköpfen und kräftig-gelber Teide-Rauke. Schweben Sie bequem mit der Seilbahn bis zur Bergstation auf 2.356 Metern Höhe, um die spektakulären Ausblicke zu genießen.

 

 

Beste Reisezeit

  • Ein Badeurlaub ist auf Teneriffa das ganze Jahr über möglich
  • Der Süden ist trockener und sonniger als der Norden
  • Zum Wandern im Inselinneren eignet sich die Zeit von Juni bis September

 

 

Gut zu wissen

  • Ab Wien beträgt die Flugzeit etwa viereinhalb Stunden
  • Der Reisepass oder Personalausweis reicht für die Einreise aus
  • Amtssprache: Spanisch, Währung: Euro