heading image

Thailand

Thailand Urlaub - die besten Angebote

Urlaub in Thailand - Naturparadiese und lebendiger Buddhismus

Malerische Trauminseln, eine faszinierende Naturkulisse, tropisches Klima, freundliche Menschen und die exotische Küche machen Thailand zu einem der beliebtesten Reiseziele in Asien. Das kulturelle Zentrum ist die Hauptstadt Bangkok mit goldenen Palästen und über 400 Tempelanlagen. Genießen Sie die paradiesischen Sandstrände der Tropeninseln Phuket, Koh Samui oder Koh Chang, entdecken Sie die thailändische Flora und Fauna in einem der vielen Nationalparks oder schlendern Sie nachts über Bangkoks belebteste Straße, die Khao San Road, und probieren an den Garküchen thailändische Spezialitäten.

 

Alle THAILAND HOTELS im Preisvergleich

 

 

TOP DEALS der Woche:

 

 

 

 

Thailand: Urlaub im Land des Lächelns

  • relaxen an paradiesischen Stränden
  • die buddhistische Kultur hautnah erleben
  • exotische Gaumenfreuden

Die kulturellen Highlights von Bangkok sind der prächtige Königspalast Grand Palace mit seinen goldenen Kuppeln und die Tempelanlage Wat Poh aus dem 17. Jahrhundert, die einen 46 Meter langen vergoldeten Buddha beherbergt. Am Ufer des Chao Phraya Flusses steht Wat Arun (Tempel der Morgenröte). Die glasierten Porzellanstücke, mit denen die 79 Meter hohe Zentralpagode verziert ist, spiegeln sich in der Sonne.

 

Besuchen Sie rund 100 Kilometer westlich von Bangkok die berühmten schwimmenden Märkte von Damnoen Saduak und erleben Sie hautnah, wie Obst und Gemüse von Boot zu Boot fliegend herumgereicht werden.

Die Nationalparks Wiang Ko Sai, Doi Inthanon und Mae Kor in Nordthailand sind geprägt von dichten Regenwäldern, großen Flüssen und Berglandschaften. Mit etwas Glück sehen Sie auf ihren Wanderungen neben Affen, Rotwild und zahlreichen Vögeln auch noch einige der letzten frei lebenden Elefanten Thailands. Liebhaber von Wasserfällen kommen im Nationalpark Erawan in Zentralthailand auf ihre Kosten. Die spektakulären Fälle rauschen über mehrere Kaskaden in klare Wasserbecken, die zum Baden einladen.

 

Thailands besonderer Reichtum sind seine Inseln. Der Marine Nationalpark Phang Nga bei Phuket erlangte Weltruhm durch einen James-Bond-Film. Über 100 Inseln und pittoreske Kalksteinfelsen ragen hier aus dem Meer. Für Taucher empfiehlt sich ein Ausflug zum Marinepark Similan. Neben farbenprächtigen Korallen und tropischen Fischen locken hier Felsenriffe und Unterwasserhöhlen. Wenn Sie einfach nur entspannen möchten, sind Sie auf Koh Samui und im angrenzenden Mu Koh Ang Thong Marine Nationalpark bestens aufgehoben. Boote bringen Sie zu einsamen Palmeninseln mit schneeweißen Stränden und türkisfarbenem Meer und auf Koh Samui finden Sie sowohl Wellnesshotels für einen entspannten Luxusurlaub als auch idyllische Bungalowanlagen mit Robinsonfeeling.

 

 

Beste Reisezeit

  • Temperaturen von 23 Grad Celsius bis 32 Grad Celsius machen Thailand ganzjährig zum Reiseland
  • Von März bis Mai ist die heißeste Jahreszeit mit Mittagstemperaturen über 40 Grad Celsius
  • Die Regenzeit ist von Mai bis Oktober, oft nur mit kurzen tropischen Schauern

 

 

Gut zu wissen

  • Die Flugzeit von Wien nach Bangkok beträgt 10 Stunden, weitere internationale Flughäfen sind Chiang Mai im Norden und die Inseln Phuket und Koh Samui
  • Amtssprache: Thai, Englisch wird aber überall gesprochen; Währung: Baht; Zeitverschiebung: +5 Stunden MESZ, +6 Stunden MEZ
  • Einreise mit mindestens 6 Monate gültigem Reisepass, kostenloses Visum für 30 Tage wird bei Einreise erteilt