heading image

MAURITIUS

Urlaub auf Mauritius - Traumurlaub im Indischen Ozean

Der Name der exotischen Insel im Indischen Ozean wurde durch die Briefmarke, die Blaue Mauritius, berühmt. Heute wird die Insel mit ihren türkisblauen Lagunen und den erstklassigen Hotels von Urlaubern aus aller Welt geschätzt. Mauritius gilt als ein Schmelztiegel der Kulturen – an den Stränden treffen Urlauberinnen in Bikinis auf einheimische Frauen im farbenfrohen Sari. Wussten Sie, dass auch in kulinarischer Hinsicht viele Völker ihre Spuren hinterlassen haben?

 

Alle Mauritius Hotels im Preisvergleich

 

 

TOP DEALS der Woche:

 

 

 

 

Mauritius − von der Strandidylle bis zum Großstadtflair

  • Schnorcheln in Flic en Flac
  • Mauritius’ lebhafte Hauptstadt Port Louis entdecken
  • Kulinarisches aus aller Welt genießen

Die weit geschwungene Bucht von Péreybère verspricht Wasserspaß im badewannenwarmen Meer. Unterwassersportler können in der Lagune von Flic en Flac farbenprächtige Korallen und tropische Fische bestaunen. Beobachten Sie am Wochenende von der Strandbar aus bei einem kühlen Drink das lebhafte Treiben, wenn am Public Beach die Einheimischen mit „Kind und Kegel“ anrücken. Surfer zieht es an den benachbarten Strand von Tamarin, der als bester Surfspot der Insel gilt. Die Ile aux Cerfs präsentiert sich mit ihren schneeweißen Traumstränden als eine echte Postkartenschönheit.

 

Besuchen Sie den Botanischen Garten von Pamplemousses, um einen Überblick über die Fülle der tropischen Pflanzen zu erhalten. Sicherlich haben Sie schon Bilder von den berühmten Wasserlilien, die viele Postkarten schmücken und fast schon ein Wahrzeichen der Insel sind, gesehen − hier können Sie sie selbst bestaunen. Was die Natur schaffen kann, zeigt sich auch bei einem Ausflug nach Chamarel. Die Siebenfarbige Erde von Chamarel schimmert in verschiedenen Farben und erstreckt sich auf einer hügeligen Landschaft. Das spektakuläre Farbenspiel changiert zwischen roten und violetten Tönen und wird durch verschiedene Mineralien erzeugt.

 

Bei einem Ausflug in die Hauptstadt Port Louis sollten Sie das Postmuseum mit der Blauen Mauritius nicht verpassen. Es ist nicht weit vom Hafen entfernt, an dem der moderne Caudan Waterfront Shopping Complex einen tollen Kontrast zum traditionellen Chinesenviertel bildet. Die schlicht gestaltete Kathedrale St. Louis und die märchenhaft wirkende Jummah-Moschee stehen für die religiöse Vielfalt der Insel.

 

Typisch sind an den Stränden die Imbissstände mit köstlichen Snacks wie frittierten Nudeln. Eine Besonderheit sind die Eiswagen, die mit lustigen Melodien ihre kühlen Erfrischungen ankündigen. Bei den Restaurants reicht die Auswahl von der kreolischen Küche bis zur Pizzeria und zum Chinarestaurant. Typisch kreolische Gerichte − das sind die würzig-scharfen Currys, zum „Löschen“ passt das einheimische Bier, das Phoenix.

 

 

Beste Reisezeit

  • Als beste Reisezeit gilt der Sommer auf Mauritius von November bis April
  • Die Jahreszeiten sind den unseren entgegengesetzt
  • Baden ist das ganze Jahr über möglich

 

 

Gut zu wissen

  • Sprache: Englisch und Französisch, Währung: Rupie
  • Die Flugzeit ab Wien liegt bei 14 bis 16 Stunden
  • Für österreichische Bürger reicht ein Reisepass aus