Apulien Urlaub

Apulien Urlaub buchen bei Kuoni Reisen

✓ Traumurlaub Apulien
Schnell, einfach & sicher: buchen Sie Ihren Apulien Urlaub mit Hotel & Flug im Paket.
✓ Bestpreis-Garantie 
Sparen Sie Zeit und Geld. Von über 70 Reiseveranstaltern zeigen wir Ihnen immer automatisch den besten Preis an.
 
✓ Persönliche Beratung
Sie können sich bei der Vielzahl an Angeboten nicht entscheiden? Wir beraten Sie gerne persönlich!

Alle Veranstalter, der beste Preis!

Wir vergleichen Preise von über 70 Reiseveranstalter & Hotels auf der ganzen Welt.

html-banner

Apulien Urlaub bei Kuoni Reisen buchen

Die Region Apulien in Italien ist das perfekte Urlaubsziel für Reisende, die ein aufregendes und einzigartiges Erlebnis suchen. Mit ihrer kilometerlangen, atemberaubenden Küste entlang der Adria bietet diese charmante Region einige der malerischsten Strände Europas zum Sonnenbaden, Schwimmen und Segeln. Abseits der Küste gibt es viele Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Mountainbiking, Kajakfahren auf den Flüssen und die Erkundung alter Ruinen aus vergangenen Jahrhunderten. Eine Reise durch Apulien wird zu einem unvergesslichen Abenteuer!

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Apulien?
Die beste Reisezeit für Apulien ist normalerweise zwischen Mai und Oktober, wenn das Wetter warm und sonnig ist. Die Sommermonate Juli und August können jedoch sehr heiß werden und es kann auch viel los sein, da viele Italiener ebenfalls in den Urlaub fahren. Wenn Sie mildere Temperaturen und weniger Touristen bevorzugen, sind die Monate Mai, Juni und September ideal. Die Temperaturen liegen in dieser Zeit normalerweise zwischen 20 und 25 Grad Celsius und es gibt weniger Menschenmassen an den Stränden und Sehenswürdigkeiten.
Wenn Sie jedoch bestimmte Feste und Veranstaltungen erleben möchten, sollten Sie die entsprechenden Reisedaten berücksichtigen. Zum Beispiel findet das Festival della Valle d'Itria, ein Musikfestival, das in verschiedenen Städten in Apulien stattfindet, im Juli und August statt. Das Fest der Heiligen Cosmas und Damianus, das in vielen Städten und Dörfern gefeiert wird, findet am 26. September statt.

Was sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Apulien?
Apulien ist eine Region im südlichen Italien, die für ihre beeindruckende Küstenlinie, reiche Geschichte und Kultur bekannt ist. Hier sind einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Apulien:
  • Trulli in Alberobello - Eine einzigartige Art von runden Häusern mit Kegeldächern, die typisch für die Region sind. Alberobello ist eine Stadt, die für ihre Trulli bekannt ist und ein UNESCO-Weltkulturerbe ist.
  • Castel del Monte - Ein beeindruckendes Schloss aus dem 13. Jahrhundert, das von Kaiser Friedrich II. erbaut wurde. Es ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Apuliens und ebenfalls ein UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Grotte di Castellana - Ein Höhlensystem mit beeindruckenden Stalaktiten und Stalagmiten, das eine der größten und spektakulärsten Höhlen Italiens ist.
  • Lecce - Eine charmante Barockstadt mit prächtigen Kirchen und Palästen, die oft als das "Florenz des Südens" bezeichnet wird.
  • Polignano a Mare - Ein malerisches Küstenstädtchen mit atemberaubenden Aussichten auf das Meer und eine idyllische Altstadt mit engen Gassen und weiß getünchten Häusern.
  • Ostuni - Eine atemberaubende Stadt mit einer malerischen Altstadt, die auf einem Hügel thront und oft als die "weiße Stadt" bezeichnet wird.
  • Matera - Obwohl nicht offiziell in Apulien gelegen, ist Matera eine historische Stadt in der benachbarten Region Basilikata, bekannt für ihre faszinierenden Höhlenwohnungen und Kirchen, die in den Stein gehauen wurden.
     
Was sind die schönsten Strände in Apulien?
Apulien, auch bekannt als Apulien, ist eine Region im südlichen Italien mit einer langen Küste, die einige der schönsten Strände des Landes bietet. Hier sind einige der schönsten Strände in Apulien:
  • Spiaggia dei Conigli: Diese Strand ist auch als Kaninchenstrand bekannt und wird oft als einer der schönsten Strände in Italien und Europa bezeichnet. Der Strand befindet sich auf der Insel Lampedusa, die mit dem Boot von Sizilien aus erreichbar ist.
  • Baia dei Turchi: Diese Bucht liegt in der Nähe von Otranto und ist für ihren weißen Sand und das klare, türkisfarbene Wasser bekannt. 
  • Punta Prosciutto: Ein langer Strand, der von Dünen und Pinienwäldern umgeben ist.
  • Porto Selvaggio: Liegt in einem Naturpark in der Nähe von Nardò und ist bekannt für seine kristallklaren Gewässer und seine  unberührte Landschaft. 
  • Torre Lapillo: Dieser Strand ist für seine klaren Gewässer und den feinen, weißen Sand bekannt.